Autor Thema: Rauno ging zuerst unter  (Gelesen 2905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
Rauno ging zuerst unter
« am: 08. Januar 2012, 15:09:10 »




Vielen Dank an Ralf During für die Bereitstellung des Materials

Offline hellcreature

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #1 am: 27. November 2014, 18:11:19 »
Also, ich kann nicht viel zu Rauno sagen. Lediglich dass ich 1978 dort eingeschult wurde. Seinerzeit habe ich in Reppist in der Mittelstraße 8 gewohnt. Auf Umwegen bin ich 1984 in Hamburg gelandet.

Vielleicht gibt es hier ja Leute, die Leute kennen. Wir (meine Eltern, meine Schwester und ich) waren die Neumann's. Gewohnt haben wir im Haus meiner Oma. Sie hieß Peters mit Nachnamen. An zwei weitere Familien kann ich mich erinnern. Zum Einen die Familie Henkel. Hier gab es zwei Kinder: Torsten und Morena. Torsten war zu Kindeszeiten mein Spielkumpel...
Zum anderen gab es die Familie Manthey (ich weiß nicht, ob es so richtig geschrieben ist). Hier gab es mehrere Brüder, von denen einer Achim heißt.

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #2 am: 28. November 2014, 10:51:22 »
Hallo , hellcreature schön das Du jetzt zu uns gestossen bist. Ich habe gleich in meinen Unterlagen nach gesehen und nur die Hälfte gefunden . Deine Oma Peters steht  gar nicht drin. Aber die Fam. Henkel hat in der Mittelstr. 6 gewohnt laut Einwohnerliste. Habe noch eine Renate Kleinert verh. Henkel gefunden . Vieleicht kennst Du ausser Mantays noch jemand. LG siegfried

Offline Frank66

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 229
  • In Reppist gewohnt 1966-1985
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #3 am: 28. November 2014, 11:54:14 »
Von 1975 bis 1982 hatte auch eine Familie Kube in der Mittelstraße 6 gewohnt.

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #4 am: 28. November 2014, 15:35:02 »
Danke Frank 66 diese Fam. hatte ich auch noch nicht . Kannste mir vieleicht noch ein paar Daten geben Vornamen , Kinder usw. ? LG siegfried

Offline Frank66

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 229
  • In Reppist gewohnt 1966-1985
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #5 am: 28. November 2014, 16:01:21 »
Die Familie Kube hatte zwei Töchter. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Offline hellcreature

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2014, 23:50:49 »
Hm, jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Zum Einen habe ich bei dem Namen Kube ein Deja Vu, zum Anderen meine ich, dass in der Mittelstr. 6 die Familie Henkel gewohnt hat.
Kann es sein, dass zur damaligen Zeit die Hausnummern in Reihenfolge liefen? Dann wären die Henkels nähmlich in der Hausnr 7 gewesen und Kube in HS- Nr. 6

@Siegfried:
Zu meiner Oma Peters: Sie hieß Gerda Peters, mein Opa war Wilhelm Peters. Damals hat meine Oma noch eine halbwüchsige Tochter gehabt, die bei uns wohnte (Simona Peters). Ich kann mich dunkel erinnern, dass sie irgendwann einen Frank Mallon geheiratet hat. Des Weiteren hatte sie noch eine Enkelin groß gezogen...sie hieß Carmen Peters.

Seinerzeit gehörte uns das Haus rechts neben dem Rodelberg, der irgendwann dem Braunkohleabbau weichen musste. Mein Opa hielt Schweine und Kaninchen.

So, und nun muss ich noch tiefer graben: Ich meine in Reppist gab es eine Schulstraße (die hieß wirklich so). Hier hat mein Onkel (Roland) mit seiner Frau(Petra) und meinen Cousins (einer heißt Ronny) gewohnt.

Ich hatte damals noch einen Spielkameraden, von dem ich lediglich weiß, dass er Silvio hieß und in der Nähe des Rangierbahnhofes wohnte...
Achja, ich kann mich noch an ein Mädchen aus dem Kindergarten erinnern. Jana Leichert.

Und noch fällt mir gerade etwas ein: Meine Kinderärztin...Frau Matschke! Ich habe noch immer meinen Impfpass mit ihren eingetragenen Untersuchungen...

Nun bin ich echt am Ende...mehr bekomme ich wirklich nicht zusammen...


Gruß Tom

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
Antw:Rauno ging zuerst unter
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2014, 10:19:09 »
Hallo , Tom nun ist ja schon wieder eine lange Zeit vergangen und ich habe immer noch nicht geantwortet. In unseren Forum sind gute Karten von Reppist enthalten und auch sehr viele Fotos .  Sehe Dir Bitte diese mal an und da wirst Du auch die Hausnummern erkennen und somit wäre  das eine erst mal gelösst. Mit den Einwohnern von Reppist kann ich Dir so weit helfen in dem Du Dich mit Ralf During in Verbindung setzt und er kann Dir die Einwohnerliste geben , borgen oder auch sonst wie bestiimmt weiter helfen . Ich bin auch gerne bereit zu helfen , so weit ich es ebend kann und darf . LG siegfried