Autor Thema: Werkstraße  (Gelesen 5333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Frank

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 274
Antw:Werkstraße
« Antwort #16 am: 03. August 2014, 13:55:33 »
Klasse Bild! Gibt sehr schön die Stimmung und die Bedingungen auf der Abraumkippe wieder!

Ich fürchte aber, die Lok ist nicht die gleiche wie auf Norberts Bild.
Das soll jetzt keine Klugscheißerei sein, ich denke, so eine "Detektivarbeit" macht uns allen ein bisschen Spaß, oder?

Ein paar der Unterschiede:

Norberts Lok     Frank66-Lok
2 Fenster neben der Tür     1 Fenster neben der Tür
gerader Rahmen unter der Tür     schräger Rahmen unter der Tür
Gestell für Stromabnehmer oben offen     Gestell für Stromabnehmer oben massiv

Das kann natürlich auch so sein, dass innerhalb der Baureihe Modifikationen vorgenommen worden sind - aber das wissen wir halt auch nicht mit Sicherheit.

Also weiter forschen ;-)

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 430
Antw:Werkstraße
« Antwort #17 am: 05. August 2014, 09:52:12 »
Hallo , liebe Mitstreiter ich war gesten in Sfb und Umgebung habe bei strömenden Regen einige Fotos von Drei verschiedene Loks mit Anhäger gemacht . Bei zwei Lok,s sind  nur einige Kleinigkeiten anders .

Offline Matthias

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Gruss aus Senftenberg
Antw:Werkstraße
« Antwort #18 am: 05. August 2014, 15:50:21 »
nach dem ersten Anschein dürfte es sich um dieses Modell hier handeln...

http://www.gruss-aus-senftenberg.de/ht_resources/archive_04/images/fullsize/AK_Bgb%20012_1.jpg.JPG

ich schaue heute mal in das Buch von Andreas Schild, wo ich sicher fündig bzgl. der Modellbezeichnung werde ;-)

achso ... die Postkarte kann sicher auf <= 1928 datiert werden

Gruss Matthias
www.gruss-aus-senftenberg.de

Offline Matthias

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Gruss aus Senftenberg
Antw:Werkstraße
« Antwort #19 am: 05. August 2014, 20:27:22 »
Andreas Schild meint es handelt sich um eine Lok von AEG (900mm Spurweite)

Offline Frank

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 274
Antw:Werkstraße
« Antwort #20 am: 14. August 2014, 14:01:42 »
Matthias, die Lok in Deinem Link sieht der auf Norberts Ursprungsposting schon seeehr ähnlich.
Ich denke auch, dass es derselbe Typ sein dürfte.
Und das Datum hast Du ja mit <=1928 auch eingegrenzt. Cool! ;-)

Würde es Dir was ausmachen, das Bild auch als Bild hier reinzustellen und nicht nur als Link?
Danke ...

Gruß
Frank

Offline Matthias

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Gruss aus Senftenberg
Antw:Werkstraße
« Antwort #21 am: 14. August 2014, 14:36:31 »
so?



Das hätte aber auch jeder andere hingekriegt ;-)

Offline Siegfried

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 430
Antw:Werkstraße
« Antwort #22 am: 14. August 2014, 19:55:14 »
he ,  Matthias bitte nicht so spitz . Wenn du keine Lust hast braucht du ja nicht zu Antworten. Gruss Siegfried

Offline Matthias

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Gruss aus Senftenberg
Antw:Werkstraße
« Antwort #23 am: 15. August 2014, 09:53:56 »
Hallo Siegfried, ich halte dir mal zu gute, dass meine kurzen Statements ggf. "Interpretationsspielraum" zulassen. Ansonsten hätte ich mir dein Statement verbeten. Deshalb nochmals für Dich und alle anderen, die sich in der einen oder anderen Art "brüskiert" fühlen :

so? ---> "in etwa so, wie ich es darunter eingefügt habe?"

Das hätte aber auch jeder andere hingekriegt ;-) ---> Das Bild hätte über diesen Weg, da es eine Internetressource ist, auch von jedem anderen Forumsmitglied in dieser Form in ein eigenes Posting eingebunden werden können, also auch vom "Anforderer" Frank. Das ist nichts exklusives, was nur ich kann."

Sind damit alle Unstimmigkeiten beseitigt?


Offline Frank

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 274
Antw:Werkstraße
« Antwort #24 am: 15. August 2014, 15:36:29 »
Ich habe das Bild deshalb nicht selbst eingebunden, weil ich es grundsätzlich vermeide, fremde Bilder, Texte usw. einfach ohne zu fragen zu kopieren und zu übernehmen. Abgesehen vom Urheberrecht finde ich ganz einfach, dass sich sowas nicht gehört.

Internetressourcen sind übrigens nicht frei, da irrst Du. Es gibt dazu eine eindeutige Rechtssprechung.

Wie auch immer: danke, dass Du das Bild reingestellt hast!